Startseite
Abteilungen
Aktuelles 2013
Ergebniss Archiv
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Mainz Tour 2010
Braveheart Battle 2010
Ergebnisse 2009
Strongman 2009
noch mehr Strongman 2009
Freienohler Crosslauf 2009
1. TriFun Hennesee VL 2009
Europa Meisterschaft 2009
Marathon DM 2009
Knast Marathon 2009
Westfalen Meisterschaften 2009
Adventure Run 2009
Trailrun WM Dortmund 2009
Ergebnisse 2008
Bergwerk Marathon 2008
1. Mescheder Citylauf 2008
Fort Fun 2008
Strongman 2008
Marathon DM 2008
Ergebnisse 2007
Fotos+ Berichte 2007
Ergebnisse 2006
Geplante Starts 2012
Geplante Starts 2011
Geplante Starts 2010
Geplante Starts 2009
Geplante Starts 2008
Geplante Starts 2007
Berglauf 15.06.2014
Waldlauf 10.09.2017
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt
Impressum


22.11.2010  3. Sorpemarathon    (3 Etappen 10-17,195 und 15 km) Gerhard Schulte (TV Calle), der als einziger Athlet vom LAC Veltins Hochsauerland alle drei Etappen des Sorpe-Marathons absolvierte, landete mit der Gesamtzeit von 3:34:21 Stunden in der M50 auf dem Bronze-Rang.

01.11.2010    29. Oeventroper Straßenlauf     (10 km - 51 Finisher) Dominik Liening           10. Gesamtplatz      (6)AKMHK       39:18 Min Benjamin Liening        27. Gesamtplatz      (5)AKM30        44:00 Min Stefanie Quitschorek  37. Gesamtplatz      (1)AKW40       46:49 Min Christoph Pöttgen       38. Gesamtplatz      (9)AKMHK       47:44 Min Helen Wolf                    45. Gesamtplatz      (1)AKWHK       53:56 Min

19.09.2010     23. Fleckenberger Herbstwaldlauf  (14,4 km - 48 Finisher) Stefanie Quitschorek     26. Gesamtplatz      (1)AKW40    1:12:04 Std. Gerhard Schulte              27. Gesamtplatz      (3)AKM50    1:12:48 Std.

12.09.2010   31. Caller Waldlauf (Wir bedanken uns bei 145 Startern)

Alle Ergebnisse und Fotos hier!!!

04.09.2010  1ter Lake Run am Möhnesee  (13 oder18 km+18 Hindernisse)

TriFun David und Ralf kamen zeitgleich mit der 1. 18km Frau ins Ziel. Aber auch  Andre (als Gesamtzweiter) und Peter und Dietmar waren ebenso Top platziert! Andre wurde nur von dem bekannten dreifach Strongman - Sieger Knut Höhler geschlagen. Es gingen insgesamt etwa 400 Starter auf die angebotenen 13 und 18 km Distanzen. Für das erste mal lief der Lake Run erstaunlich gut, es ist aber deutliches Starter-Potenzial nach oben vorhanden. Aber der Silvesterlauf Werl-Soest fing ja auch einmal so klein an!


Möhnesee Lakerun 2010.pdf


29.08.2010  3. ITH Hennesee Triathlon (700 m/etwa 22 km/ 5km)


Hennetri 2010.pdf

Henneseetri Staffel 2010.pdf

Dieter, Christoph, Steffi und Paul in Vorfreude auf den Triathlon! Nebenbei waren auch noch Thomas, Klaus, Bernhard, Benjamin und Achim am Start. Ich hoffe ich habe keinen vergessen >-)

08.08.2010      18. Bielefeld Triathlon   (72 Starterinnen-500/20/5) Stefanie Quitschorek   25. Gesamtplatz   (6)AKW40    1:25:19 Std.


23.07.2010  Niebüll After-Work Triathlon (106 Finisher - 350/17/3,5) Martin Quitschorek 47. Gesamtplatz   (10) AKSEN1    55:48 Min 

19.07.2010 Hochsauerlandlauf Altastenberg (88 Finisher - 11 km) Bernhard Rickert  14. Gesamtplatz    (1) AKM60  50:32 Min  

18.07.2010 Hamburger Citiman Triathlon (3401 Finisher-1500/40/10) Martin Quitschorek  2648. Gesamtplatz  (524) AKSEN1  3:02:50 Std.


11.07.2010 Möhnesee Triathlon (285 Finisher -500/22/5 -36.Celsius) Martin Quitschorek    74. Gesamtplatz    (16)AKSEN1     1:23:24 Std. Dieter Franke             171. Gesamtplatz  (44)AKSEN1      1:32:25 Std. Achim Liening            215. Gesamtplatz  (18)AKSEN3      1:38:13 Std.

Der ADAC der Möhne, waren Andre, Dieter und der Webmaster, nachdem sie bemerkten das bei TriFun Kollegin Petra Gödde der Vorderreifen platt war! Wir hatten nur sehr wenig Zeit zu verfügung da Petra einen kurzen Augenblick später schon aus den Wasser kam. Hat geklappt bis auf die letzte Sekunde! TriFun Pannen Helden! 

04.07.2010  Saerbeck Triathlon (388 Starter - 600/20/5 - 30.Celsius) Martin Quitschorek     125. Gesamtplatz     (23)AKM40    1:15:15 Std.


27.06.2010   19. Steinbeck Triathlon  (118 Finisher - 500/28/5 -30.C) Martin Quitschorek      69. Gesamtplatz       (9)AKM40     1:32:52 Std. Dieter Franke                88. Gesamtplatz       (12)AKM40   1:39:30 Std.


20.06.2010      Alle Ergebnisse vom 12. Caller Berglauf        hier:  Christoph Pöttgen     24. Gesamtplatz     (6)AKMHK       45:36 Min Norbert Baust              29. Gesamtplatz     (4)AKM50        46:51 Min Bernhard Rickert         35. Gesamtplatz     (1)AKM60        48:26 Min Stefanie Quitschorek  47. Gesamtplatz   (1)AKW40        50:54 Min Martin Quitschorek     48. Gesamtplatz   (8)AKM40         52:31 Min Helen  Wolf                   50. Gesamtplatz   (2)FHK              53:31 Min

Calles Bernhard Rickert Bergkönig in der M60 Als neuer Bergkönig durfte sich am Sonntag beim 12. Berglauf in Calle Henrik Böhringer von der LGO Dortmund krönen lassen. Damit sicherte er sich gleichzeitig die Gesamtführung im Volksbank Sauerland Lauf Cup 2010.

Mit 10° Grad frischer Schafskälte ging es für 59 Läufer/innen durch die Caller Schweiz. Anspruchsvolle 303 Höhenmeter waren auf einer 9,7 Kilometer langen Strecke zu bewältigen.

Gleich vom Start weg setzte sich Böhringer gemeinsam mit Guido Kuhlmann (RC Sorpesee Tri Team) und Dr. Jens Siebel (SG Wenden) ab. Die erste Vorentscheidung fiel nach rund 6 Kilometern. Kuhlmann zog das Tempo an, Böhringer konnte dem schnellen Antritt folgen, Siebel musste abreißen lassen. 300 Meter vor dem Ziel ein letzter giftiger Anstieg, den Böhringer dazu nutzte, seinen Schlussspurt anzusetzen. Auf den letzten Metern lief er einen 9-Sekunden-Vorsprung heraus und gewann den Berglauf in 36:55 Minuten. Da mit diesem Lauf ebenfalls die HSK-Meisterschaften im Berglauf entschieden wurden, durfte Kuhlmann sich als Zweitplatzierter mit dem HSK-Titel trösten. Diana Peters vom TV Arnsberg (50:20 Minuten) ist die HSK-Meisterinnen bei den Frauen. Stefanie Quitschorek vom TV Calle lief als Vize-Meisterin nach 50:54 Minuten über die Ziellinie. Der Veranstalter TV Calle darf sich insgesamt über 3 HSK-Titel freuen. Text: Rolf Mitzscherling LAC

13.06.2010 3. Ems-Triathlon Greven      (500/20/5 - 148 Finisher) Martin Quitschorek     84. Gesamtplatz   (22)AKM40     1:14:45 Std. Stefaníe Quitschorek 101. Gesamtplatz (2)AKW40       1:17:05 Std.

05.06.2010   9. Westerlauf Fort Fun (8000m W+2700m L+10000m L) Martin Quitschorek   8000m Walking    1. Gesamtplatz      56:37 Min Martin Quitschorek 2700m 13.Gesamtplatz (von37)      12:19 Min

Und nun alle Ergebnisse vom 10000 Meter Hauptlauf (61 Finisher) Norbert Baust             15. Gesamtplatz         (1)AKM50           46:54 Min Stefanie Quitschorek 34. GP - 2 Frau GS     (1)AKW40           50:20 Min Gerhard Schulte         37. Gesamtplatz        (4)AKM55            52:38 Min

Nicht gelaufen und trotzdem gewonnen? Aus Spaß wurde einmal die 8000m Walking
Strecke in Angriff genommen, und nebenbei auch als Sieger gefinisht.Dieses "Späßchen" sorgte im Nachhinein für einen höllischen Muskelkater.

30.05.2010 8. Paderborner City-Triathlon (500/22/5-75 Finisherinnen) Stefanie Quitschorek   43. Gesamtplatz   (5)AKW40     1:24:04 Std.

Steffi, Peter und Dietmar kurz nach ihren Zieleinlauf. Der Webmaster durfte nach einen Reifenplatzer nach gut 5 km zurück ins Ziel schieben >-)

30.05.2010 Westdeutsche Meisterschaften Halbmarathon in Duisburg Für das LAC Veltins Hochsauerland gingen am Sonntag in Duisburg bei den Westdeutschen Meisterschaften im Halbmarathon Friedhelm Rüther (TuS Oeventrop), Bernhard Rickert (TV Calle) und Elmar Schröder (TuS Bödefeld) an den Start. Insbesondere die guten Laufzeiten von Schröder (1:32:22 Std., Platz 5) und Rickert (1:33:56 Std., Platz 7) sorgten dafür, dass sie gemeinsam mit Rüther (2:08:37 Std., Platz 19) in der Mannschaftswertung der Altersklasse M60 mit Platz 4 nur knapp am Siegerpodest vorbei liefen. (Text Rolf Mitzscherling)
 
29.05.2010      9. Oelde Triathlon  (177 Finisher - alle Ergebnisse hier) Dieter Franke        141. Gesamtplatz        (40)AKM40        1:20:47 Min

29.05.2010   3. Mescheder Firmenlauf ( etwa 5,3 km und 120 Starter) Sieg der Mannschaft " Braveheart Brothers " beim 3ten Mescheder Firmenlauf. Die Lauffreunde Andre Kraus (3. Gesamtplatz - 19:18 Min), Peter Wegener (9. Gesamtplatz - 21:07 Min) und der Webmaster (10. Gesamt in 21:26 Min) gewannen souverän in 01:01:51 Std. den dritten Mescheder Firmenlauf. Nachdem die 5 Runden in den Vorjahren doch etwas zu kurz ausvielen, meinte es der Veranstalter es dieses Jahr etwas zu gut, so das nach GPS Messungen etwa 5,3 km auf der Uhr standen. Das Team hatte genau 4:22 Min Vorsprung vor dem zweiten, den Stratman Running Team. Lauf-Gesamtsieger wurde Lauf Kollege Lukas Appelhans (Veltins)

Der Jubel kannte keine Grenzen! Nachdem der Webmaster im vorgangenen Jahr mit dem Team "Honsel" schon ganz oben stand, war es der zweite tolle Erfolg in Meschede! 

24.05.2010   16. Dortmunder Friedenslauf    (5,25 km - 98 Starter) Martin Quitschorek    13. Gesamtplatz    (3)AKM40       21:36 Min Nachdem in Balve noch angenehme Temperaturen herschten, war es in Dortmund mit 27. Celsius im Schatten deutlich zu warm. So war der 13. Gesamtplatz auf der etwas längeren, und hügeligen Strecke absolut in Ordnung. Der Veranstalter hatte nebenbei den HM und die 10 km Strecke im Angebot.

22.05.2010         3. Balver Panoramalauf          (4,5 km - 48 Starter) Martin Quitschorek     1. Gesamtplatz     (1)AKM40      18:37 Min

Bei schönsten Laufwetter gelang nach Cuxhaven der zweite Gesamtsieg des Jahres 2010. Auf einer sehr hügeligen, anspruchsvollen 4,5 km Strecke wurde sogar ein neuer Streckenrekord erlaufen! Braveheart Kollege Andre Kraus zeigte auf der 10,6 km Strecke mit dem 5. Gesamtplatz von 102 Startern auch seine Aktuelle ansteigende Form. Unser Ex LAC Kollege Guido Kuhlmann gewann diesen Lauf überlegen. Weiterer Text: Pressesprecher Rolf Mitzscherling LAC Veltins Hochsauerland -- Die beiden Lauf-Freunde André Kraus vom TuS Oeventrop und Martin Quitschorek vom TV Calle beeindruckten beim 3. Panorama-Lauf in Balve. Auf hügeligen Strecken gewann Quitschorek in 18:37 Minuten den Lauf über 4,5 Kilometer (48 Starter), Kraus landete über 10,6 km in 42:57 Minuten auf dem 5. Platz (2. Platz AK M35, 102 Starter).

15.05.2010       Bödefelder Hollenlauf           (13 km - 50 Finisher) Stefanie Quitschorek  21. Gesamtplatz (1. Frau) (1)AKW40  1:10:25 Martin Quitschorek      25. Gesamtplatz                 (3)AKM40   1:12:15 Gerhard Schulte           26. Gesamtplatz                 (4)AKM50   1:12:59

Gesamtsieg und neuen Streckenrekord durch Stefanie Quitschorek beim Bödefelder Hollenlauf! Folgenden Text des Veranstalters kann ich nur bestätigen, alles super!!! Freut euch mit uns auf ein wunderschönes Laufwochenende im Naturdorf Bödefeld. Wie gewohnt bieten wir euch wieder Laufstrecken über 13 km, 21 km, 42 km, 67 km und 101 km an. Wir sind ganz sicher, dass für euch – von anspruchsvoll bis extrem – die passende Herausforderung dabei ist. Ihr sucht euch ganz individuell, entsprechend eurem Leistungsvermögen, eure Streckenlänge aus und bestimmt damit ganz persönlich für euch den Grad der Herausforderung. Erlebt dabei unser Naturdorf Bödefeld mit der einmaligen Natur auf den von uns markierten Routen mitten im Herzen des Hochsauerlandes. Wir vom Organisationsteam und nahezu an die ca. 200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer „setzen wieder ALLES daran“, um euch eine perfekt organisierte Veranstaltung mit dem geschätzten und bekannten familiären Flair zu bieten. Mein Lauftip für 2011!!!

13.05.2010 7. Volkslauf "um den Allendorfer Bahnhof" Top Lauftip! Martin Quitschorek    4. Gesamtplatz (5km)   (1)AKM40   20:45 Min Norbert Baust  14. Gesamtplatz (10km-77 Ziel) (4)AKM50 42:58 Min

Wieder einmal mit einer Top Orga machte der siebte Volkslauf rund um den Allendorfer Bahnhof viel Spaß. Carolin und Sir-Henry hatten mit ihren Team für perfekte Strecken gesorgt. Diese hatten es zwar gewaltig in sich, waren aber aufgrund der wunderschönen Landschaft ein Top Tip für alle Genußläufer! Die 5 und 10 km Läufe finden im Rahmen des SSV Allendorf Sportfestes statt und führen die Läufer auf einer schönen aber auch anspruchsvollen Strecke durch die Allendorfer Wälder und Felder.

Calles Norbert Baust (Foto) war wieder einmal mit Power unterwegs! Auch Calles Webmaster war mit seinen 20:43 Min nicht ganz unzufrieden, so galt es doch den kleinen Halbmarathon des letzten Sonntag heraus zu laufen. (Oder doch die Rückfahrt etwa) Auf jeden fall waren Norbert und Martin mit der Allendorfer Orga hinterher mehr als zufrieden, und freuen sich auf einen Start 2011.

11.05.2010 Halbmarathon und Marathon in Mainz (Sonderseite hier)


11.05.2010  Bergstadt Marathon  Rüthen (10 km Bibertal Volkslauf)

Über 10 Kilometer holte sich Norbert Baust vom TV Calle in 42:12 Minuten den Altersklassensieg in der M50 ab. In der gleichen Altersklasse kam Vereinskollege Gerhard Schulte in 49:40 Minuten auf Platz 4.

05.05.2010       2. Oeventroper Bahnabend          (über 5000 Meter) Martin Quitschorek   8. Gesamtplatz     (2) AKM40     20:42 Min

25.04.2010        22. Neheimer Citylauf               (10 km - 75 Finisher) Christoph Pöttgen      28. Gesamtplatz          (2)AKMHK       43:17 Min Bernhard Rickert         37. Gesamtplatz          (1)AKM60       44:37 Min Helen Wolf                    54. Gesamtplatz          (1)AKW30      49:50 Min 


19.04.2010    Ergebnisse 2ter TriFun Hennesee Volkslauf


ErgebnisseTriFun Volkslauf 2010.pdf

18.04.2010 Deutsche Halbmarathon Meisterschaft Bad Liebenzell

In der Besetzung Jochen Kaulmann, Bernhard Rickert sowie Elmar Schröder erkämpften die Männer der M60 bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell für das LAC Veltins Hochsauerland einen überzeugenden 5. Platz. Auch die Einzelergebnisse konnten sich sehen lassen: Bernhard Rickert vom TV Calle war mit 1:35:05 Stunde (11. Platz) der schnellste der 3 LAC-Aktiven. Ihm folgten Elmar Schröder vom TuS Bödefeld (1:36:35 Stunde, 13. Platz) und Jochen Kaulmann vom TuRa Freienohl (1:50:07 Stunde, 22. Platz). 
So war Bernhard (Foto) sehr zufrieden! 

17.04.2010 Westdeutsche 5000 Meter Bahn Meisterschaft in Menden Stefanie Quitschorek     2. Platz AKW40           21:56 Min (neue PB)

11.04.2010  4. Sparkassen Cuxhavenlauf (10 km und 3 Seemeilenlauf) Martin Quitschorek     1. Gesamtrang      (1)AKM40           25:26 Min Stefanie Quitschorek  49. Gesamtrang   (1)AKW40           46:51 Min

Auf den Weg zum ersten Platz!Sieg des Webmasters! Am Sonntag stand für uns beim Kurzurlaub in Cuxhaven der Traditionelle Kurzurlaubs-Lauf an.

Das Wetter war bei etwa 6. Celsius und sehr starken Nord-Ost Wind (Böen) nicht sehr angenehm! Stefanie Quitschorek startete über 10 km mit insgesamt 380 anderen Läufern (332 Finisher) und wurde insgesamt Gesamt 49. mit schnellen 46.51 Min. Das bedeutete, den leider nur vierten Frauen-Gesamtrang (von 188 Frauen), mit nur etwa 70 Sekunden Abstand auf die Siegerin! Auf die dritte Läuferin fünf Sekunden. Aber der Sieg der AKW 40 war damit klar gemacht! Alles in ganzen eine fast perfekte Leistung.
Aber nun Tättä!!!!
Martin Quitschorek gewann den ersten Lauf seiner Kariere.
Beim der Premiere des neuen 3 Seemeilen Fischbrötchenlauf (es waren genau 6,4 km)(GPS) belegte der Webmaster in 25:26 Min den 1. Gesamtplatz von insgesamt 60 Startern. Hurra, was für ein Gefühl, mal ganz oben zu stehen! Und dann noch ein offiziell anerkannter Streckenrekord des Veranstalters! Die Reise hatte sich gelohnt!

 


03.04.2010 64. Osterlauf in Paderborn          (5 km - 1055 Finisher) Martin Quitschorek        87. Gesamtplatz      (6)AKM40      21:08 Min Stefanie Quitschorek   137. Gesamtplatz     (1)AKW40      22:27 Min

Noch war vor den vielen Starts nicht viel los, aber das würde sich um 11.30 Uhr schnell ändern, weil nach und nach etwa 8500 Sportler auf die verschiedenen Distanzen gingen. Stefanie wurde 18. von 390 gestarteten Frauen auf der 5 km Strecke.

20.03.2010  HSK Langstrecken Meisterschaften Bahn 10000 Meter Norbert Baust                7. Gesamtplatz         (2)AKM50         41:52 Min Bernhard Rickert         10. Gesamtplatz         (2)AKM60         44:03 Min Stefanie Quitschorek  14. Gesamtplatz         (1)AKW40        46:58 Min Bei den HSK Langstrecken Meisterschaften 2010 in Oeventrop, verteidigte Stefanie Quitschorek souverän zum dritten mal in Folge ihren Titel als schnellste Frau im Hochsauerlandkreis. Ebenso belegte ihr Vereinskollege Berhard Rickert mit dem 2ten Rang der AKM60 eine Top Platzierung!

14.03.2010    28. Freienohler Crosslauf      (9600 Meter - 50 Finisher) Christoph Pöttgen     10. Gesamtplatz         (2)AKMHK         42:21 Min Norbert Baust             12. Gesamtplatz        (2)AKM50          44:12 Min Bernhard Rickert         24. Gesamtplatz        (2)AKM60         46:34 Min Stefanie Quitschorek  30. Gesamtplatz       (1)AKW40         48:52 Min Helen Wolf                    32. Gesamtplatz       (2)AKFHK          49:02 Min Martin Quitschorek     37. Gesamtplatz       (7)AKM40          50:42 Min  

13.03.2010 Braveheart Battle (Alles dazu auf einer Sonderseite-hier)

Es wahr genial, und dazu der zweite Platz!

07.03.2010 Arnsberger Eicholzcup (etwa 10,6 km (GPS!) 65 Finisher) Christop Pöttgen           15. Gesamtplatz        (6)AKMHK        41:09  Min  Norbert Baust                25. Gesamtplatz        (4)AKM50         43:27 Min Bernhard Rickert           31. Gesamtplatz        (2)AKM60         44:50 Min Martin Quitschorek       42. Gesamtplatz        (7)AKM40         47:34 Min Stefanie Quitschorek    47.Gesamtplatz        (1)AKW40         48:34 Min Helen Wolf                      51. Gesamtplatz       (2)AKFHK          49:34 Min

9 Runden mussten aufgrund der Strecken -änderung gelaufen werden. Bei frischen -7. Celsius war der erste Wertungslauf ziemlich hart! Noch konnte der Holländer lachen. Nach harten Endspurt lief er zeitgleich mit dem Webmaster ins Ziel. Peter träumt nur noch von den Wasser - Hindernissen des Braveheart Battle! 

27.02.2010    Crosslauf Soest  3. Serienlauf    (6600m - 43 Finisher) Stefanie Quitschorek     28. Gesamtplatz     (1)AKW40      31:01 Min Martin Quitschorek        29. Gesamtplatz     (8)AKM40       31:02 Min

In einen endlich schneefreien Gelände im Soester Stadtpark ließ es sich bei 8. Celsius sehr gut laufen. Stefanie verbesserte ihre Soester Top-Crosszeit um gute 1,5 Minuten und belegte damit in der Serien Endabrechnung den tollen zweiten Gesamtrang. Der "Webmaster" Martin konnte wieder einmal aufgrund der hartnäckigen Erkältung nur einen gebremsten Trainingslauf machen, und ließ sich so von seiner Frau Steffi ins Ziel ziehen. Dieses bedeutete für ihn und den TV Calle einen Bronzerang in der Serienwertung.


21.02.2010     36. Hammer Winterlaufserie 21,1km    (840 Finisher)Stefanie Quitschorek    453. Gesamtplatz  (10)AKW40    1:47:04

13.02.2010    Crosslauf Soest     2. Serienlauf   (6600m - 42 Finisher) Martin Quitschorek         21. Gesamtplatz       (4)AKM40       29:53 Min Stefanie Quitschorek      31.Gesamtplatz        (1)AKW40      32:37 Min

Eine geschlossene Schneedecke bei windigen sehr kühlen -5 Grad Celsius, ließ alle Starter nicht so recht auf die nötige Betriebstemperatur kommen! Nach dem 2ten so richtigen Wintercross kann es am 27.02 beim dritten Wertungslauf der Serie, Wetterbedingt nur noch besser werden.

07.02.2010    36. Hammer Winterlaufserie 15km    ( 940 Finisher) Stefanie Quitschorek   535. Gesamtplatz    (13)AKW40    1:14:13

      Stefanie auch in Hamm wieder
mit einer ordentlichen Leistung unterwegs! Der Webmaster selber musste bereits nach dem 10 km Schild leider aussteigen.    


30.01.2010 Crosslauf Soest   1. Serienlauf   (6600 m - 45 Finisher)Martin Quitschorek      26. Gesamtplatz       (6)AKM40      31:24 Min Stefanie Quitschorek   33. Gesamtplatz       (1)AKW40     32:23 Min


 

24.01.2010     36. Hammer Winterlaufserie 10 km      ( 1126 Finisher) Dominik Liening            74. Gesamtplatz     (23)AKMHK       37:29 Min Bernhard Rickert        348.Gesamtplatz      (6)  AKM60        43:32 Min Stefanie Quitschorek 555. Gesamtplatz    (13)AKW40        46:48 Min

Wie immer ein tolles Bild beim Start in Hamm!