Startseite
Abteilungen
Aktuelles 2013
Ergebniss Archiv
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Mainz Tour 2010
Braveheart Battle 2010
Ergebnisse 2009
Strongman 2009
noch mehr Strongman 2009
Freienohler Crosslauf 2009
1. TriFun Hennesee VL 2009
Europa Meisterschaft 2009
Marathon DM 2009
Knast Marathon 2009
Westfalen Meisterschaften 2009
Adventure Run 2009
Trailrun WM Dortmund 2009
Ergebnisse 2008
Bergwerk Marathon 2008
1. Mescheder Citylauf 2008
Fort Fun 2008
Strongman 2008
Marathon DM 2008
Ergebnisse 2007
Fotos+ Berichte 2007
Ergebnisse 2006
Geplante Starts 2012
Geplante Starts 2011
Geplante Starts 2010
Geplante Starts 2009
Geplante Starts 2008
Geplante Starts 2007
Berglauf 15.06.2014
Waldlauf 10.09.2017
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt
Impressum


15 km Laufen - 60 km Radfahren - 7,5 km Laufen = Powerman EM

Alle Trifunler unterbieten Magische 4 Stunden Grenze bei EM
Bei den am Sonntag stattgefunden „Powerman“ Europa Meisterschaften im Duathlon, in Holländischen Horst aan de Maas waren auch 5 Triathleten des Mescheder Triathlon Clubs TriFun Hennesee, mit 298 anderen Sportlern bei der Langdistanz am Start. Alle  fünf unterschritten deutlich die Magische 4 Stunden Grenze, des doch sehr harten Wettkampfes. Bei dieser Duathlon EM mussten erst 15 km gelaufen werden, dann folgten insgesamt 60 Kilometer auf einen sehr windigen Radkurs, bevor wieder 7,5 km bei sommerlichen Temperaturen laufend bewältigt werden mussten. Und diese Sportliche Konstellation verlangte von allen absoluten Willen, überhaupt ins Ziel zu kommen.

Bei diesen Meisterschaften waren fast alle Europäischen Länder vertreten, nebenbei starteten Top Athleten aus Australien, Japan und vielen anderen nicht EU Ländern um diese hoch dotierten Wettkämpfe als Training zu nutzen. So bekam der Gesamtsieger insgesamt 10.000 Euro Preisgeld. Als schnellster Mescheder TriFun Athlet belegte Bastian Schwering den 27. Altersklassenplatz in der AKM35 in absolvierten 03:33:07. Im folgte TriFun Vorsitzender Horst Bornemann mit dem 29. Platz der AKM45 mit erzielten 3:36:21. Dritter im Bunde wurde Martin Quitschorek der in 03:47:18 den 53. Platz in der stark besetzten AKM40 belegte. In dieser Altersklasse folgte ihm Andreas Eickhoff als 56. in 03:57:13. Dietmar Blume wurde mit 03:56:57 auf den 38. Platz der AKM35 geführt.

Fremdsprache?

Abends Pasta Party Teil 2 mit Familie Bornemann und Mitzscherling.

Des Bett des Webmasters

Pastaparty des Ausrichters "Powerman" war lecker....

Alte Bekannte aus dem Sauerland Cinthia Weber und Thorsten Funke.

Petra gefrustet    bei der Weinprobe. Siehe  unten Story Rolf mit dem Sattel!

Am Sonntag ging Petra Hoffmann für das LAC Veltins Hochsauerland bei der Duathlon-Europameisterschaft im holländischen Horst aan de Maas an den Start (5 Kilometer Laufen – 20 Kilometer Radfahren – 2,5 Kilometer Laufen). Dabei war dieser zunächst stark gefährdet. Eine defekte Schraube führte dazu, dass der Sattel nicht höhenverstellbar war. Da die Organisatoren ihr nicht helfen konnten, wendete sie sich kurzentschlossen an einige Trucker, die an diesem Sonntag ihre Trucks für behinderte Kinder für eine Mitfahrt zur Verfügung gestellt hatten. Nachdem eine passende Schraube mit Kontermutter am Sattel montiert war, konnte sie über die Kurzdistanz antreten. Aber an diesem sonnigen Frühlingstag sollte sie einfach kein Glück haben. Eine falsche Angabe eines Ordners führte dazu, dass sie die Radstrecke abkürzte und daher disqualifiziert werden musste.


Power Bike, aber nicht das von Petra!!!!!

Dietmar Blume, Martin Quitschorek, Horst Bornemann, Andreas Eickhoff und Bastian Schwering vor ihren Europa Meisterschaften in Holland. Alle von Trifun Hennesee e.V

Da konnte Andy noch lachen!!!!

Die verrückten Fans an der Strecke gaben alles.

Horst auf den letzten Metern der Strecke.

Geschafft die 15 km laufen dann 60 km Rad und wieder 7,5 km laufen. Hammerhart!!!